Beirat

Ingenieurkammer Baden-Württemberg

Die Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGBW) ist die berufsständische Vertretung der Ingenieurinnen und Ingenieure in Baden-Württemberg. Die Mehrheit ihrer Mitglieder ist im Baubereich tätig. Baukultur ist ohne die technischen Kompetenzen und den Erfindungsreichtum von Ingenieuren nicht denkbar.

vernetzt

Ingenieure haben nicht nur eine enorme technische, sondern auch gestalterische, soziale und ökologische Verantwortung. Qualitätssicherung im Ingenieurberuf ist eine der gesetzlichen Aufgaben der INGBW, insbesondere die Überwachung des Qualitätstitels „Beratender Ingenieur“. 

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Stephan Engelsmann, Präsident
Ingenieurkammer Baden-Württemberg | Körperschaft des öffentlichen Rechts

Informationen zu Auszeichnungs- und Wettbewerbsverfahren

Der Fritz-Leonhardt-Preis wird an herausragende Bauingenieure verliehen – an Ingenieurpersönlichkeiten, die in besonderer Weise Form, Funktion und Ästhetik bei der Ingenieurbaukunst vereinen. Alle drei Jahre wird der Preis seit 1999 von der Ingenieurkammer Baden-Württemberg mit Unterstützung durch den Verband Beratender Ingenieure VBI vergeben.

Das Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland ist eine Auszeichnung der Bundesingenieurkammer für herausragende Werke des Ingenieurbaus in der Bundesrepublik Deutschland. Die Auszeichnung, die erstmals am 5. Dezember 2007 vergeben wurde, wird von der Bundesregierung gefördert und finanziell unterstützt.

Mit dem Deutschen Brückenbaupreis werden herausragende Ingenieurleistungen im Brückenbau der Bundesrepublik Deutschland sowie deren Bedeutung für die Baukultur öffentlich gewürdigt. Der Preis wird seit 2006 alle zwei Jahre von der Bundesingenieurkammer und vom VBI vergeben.

Seit 2005 lobt die INGBW jedes Schuljahr einen Schülerwettbewerb unter dem Motto "Kreativ-Konstruktiv-Innovativ: Planen wie die Ingenieure!" aus.

Alle Informationen zu Auszeichnungsverfahren unter: www.ingbw.de/voranbringen/ingenieurpreise.html

 

Informationen zu Publikationen, Informationsmaterial

Seit 2001 gibt die Bundesingenieurkammer die Reihe Jahrbücher der Ingenieurbaukunst heraus. Seit 2010 erscheint die Reihe unter dem Titel „Ingenieurbaukunst – made in Germany“.

Mnatliche Beilage im Deutschen Ingenieurblatt, INGBWaktuell.

Regelmäßig erscheinende Seite „Aus der Ingenieurkammer“ im Staatsanzeiger.

Imagefilm der Ingenieurkammer Baden-Württemberg.