vernetzt

Die Netzwerkidee

Das Netzwerk Baukultur Baden-Württemberg will allen Akteuren und Interessierten ein Forum und dem Thema Baukultur eine öffentlichkeitswirksame Plattform bieten.

Das Netzwerk Baukultur Baden-Württemberg ist aus dem Runden Tisch zur Baukultur hervorgegangen, zu dem der Minister für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg, Winfried Hermann, im Mai 2014 eingeladen hatte. Über vierzig Institutionen aus dem gesamten Bereich des Planens und Bauens waren versammelt und begrüßten die Absicht des Landes, ein Netzwerk aufzubauen. Das Netzwerk soll Forum, Impulsgeber und Labor für die Entwicklung der Baukultur in Baden-Württemberg sein. Dazu verfolgt das Netzwerk folgende Ziele:

  • Akteure, Initiativen und Interessierte vernetzen und Kontakte fördern
  • Wissen, Erfahrungen und Informationen teilen
  • Impulse zur Debatte über nachhaltige Baukultur geben
  • Zukunftsrelevante Themen gemeinsam identifizieren
  • Lösungsansätze und Positionierungen entwickeln helfen
  • Multiplikator für das Thema Baukultur nach außen sein 

Geplant sind u. a.:

  • regelmäßige Netzwerkkonferenzen
  • die Unterstützung von Akteurs-Aktivitäten bei Baukultur-Veranstaltungen
  • die Behandlung spezieller Themen in Arbeitsgruppen
  • der Aufbau strategischer Partnerschaften in Forschung, Entwicklung und Bildung

Die „Erklärung“ des Netzwerks Baukultur Baden-Württemberg können Sie hier herunterladen.

Dem Netzwerk steht ein Beirat zur Seite. Er repräsentiert durch seine Zusammensetzung ein breites Spektrum von Akteuren aus dem Bereich des Planens und Bauens. Der bestehende Beirat wurde im Rahmen der ersten Netzwerkkonferenz am 29. Januar 2015 bestätigt. Seine Aufgabe ist es u.a., fachlich beratend dabei zu unterstützen, Themen zu identifizieren, die behandelt und in den öffentlichen Diskurs gebracht werden sollten, z. B. im Rahmen einer Netzwerkkonferenz oder anderer Formate. Der Beirat kann außerdem Arbeitsgruppen zur Bearbeitung von Themen bzw. Fragestellungen einsetzen, die dann ihre Ergebnisse im Beirat vorstellen.